• Anna Maria Stein

Norwegen - Kontraste

Aktualisiert: 12. Juni

Jetzt sitzen wir im WoMo, haben es heimelig warm und der Regen plätschert aufs Dach.


Heute Morgen sind wir dann aufgebrochen um die FV44 von Flekkefjord nach Brusand zu fahren. Der versprochene Regen blieb erst mal aus, Glück muss man eben haben und so konnten wir die Fahrt genießen, vorbei an Seen, einer felsigen Landschaft ,durch manchmal doch recht enge Straßen wo wir froh waren, dass uns gerade kein LKW entgegen kam.




Wir fuhren bis Jössingfjord:


Kurz dahinter befindet sich Helleren - die Häuser aus längst vergangenen Tagen - unter einem riesigen Fels. Wo wir schon mal hier sind schauen wir sie uns natürlich auch an!



Danach führte uns die FV44 weiter durch eine bergige Landschaft von oben noch einmal der Blick zurück auf die FV44 und Jössingfjord


Danach dann weiter an Seen entlang, nicht immer können wir anhalten um die Eindrücke festzuhalten, aber manchmal funktioniert es dann doch

Und plötzlich stehen wir am Meer!


Wir sind in Brusand angekommen! Dort checken wir am Brusand Camping ein und ergattern noch einen Platz mit direktem Meerblick. Da der versprochene Regen ausbleibt schnappen wir uns Yari und Koda und auch die beiden können ihr Glück kaum fassen als sie den Strand sehen, dazu menschenleer, was jede Menge Hundespaß verspricht, weil das Freilauf am Meer bedeutet!




Nach fast 3h spazieren am Meer kanns dann jetzt gerne regnen, aber vielleicht kommt die Sonne ja doch noch mal raus! :)


Und wo wir morgen landen? Keine Ahnung....


Hier geht die Reise weiter

45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen